Aktuelles

Schwangerschaftsvorsorgeuntersuchungen in Deutschland
Sonntag, 02. August 2015
In den vergangenen Tagen gab es vermehrt Pressemeldungen, in denen darüber berichtet wurde, dass Schwangere in... Weiterlesen...
HPV Impfung ab 9 Jahren
Donnerstag, 26. Februar 2015
Ab den 13.2.2015 kann die Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs schon ab dem 9. Lebensjahr gegeben werden. Wird die erste... Weiterlesen...
Die Pille danach
Freitag, 16. Januar 2015
"Pille danach" ohne Rezept in Apotheken erhältlich   Pressemitteilung des Berufsverbandes der Frauenärzte (BVF),... Weiterlesen...
Schwere Infektionskrankheiten
Mittwoch, 14. Januar 2015
Schwere Infektionskrankheiten – Alarm bei Kinderwunsch Jedes Jahr sind etwa 40.000 Schwangere in Deutschland nicht... Weiterlesen...
PraxisApp
Dienstag, 13. Januar 2015
Die neue PraxisApp für Patientinnen ist da -für iPhone und Android-Smartphones. Mit der Einführung der PraxisApp... Weiterlesen...
Schwangerschaftsabbrüche
Montag, 12. Januar 2015
Schwangerschaftsabbrüche Frauenärzteverband schlägt kostenlose Verhütung bis 25 Jahre vor   Erneut ist... Weiterlesen...
Kinderwunsch
Sonntag, 11. Januar 2015
Kinderwunsch? Keuchhusten nachimpfen!In Deutschland ist nach Schätzungen des Robert-Koch-Instituts nur noch etwa jeder... Weiterlesen...
Schwangerschaftszucker
Freitag, 09. Januar 2015
Test auf Schwangerschaftszucker jetzt direkt mit den Krankenkassen abrechenbarAb dem 1. 7. 2013 kann sowohl der... Weiterlesen...
Die neue PraxisApp für Patientinnen ist da -
für iPhone und Android-Smartphones.

Mit der Einführung der PraxisApp „Mein Frauenarzt" für alle gynäkologischen Praxen in Deutschland beginnt eine neue Ära in der Kommunikation mit unseren Patientinnen. Denn mit dieser neuen Applikation (App) können wir niedergelassenen Frauenärztinnen und Frauenärzte zukünftig allen Patientinnen schnell und direkt Informationen auf das Mobiltelefon senden. Von der Erinnerung an den bevorstehenden Termin über die urlaubsbedingte Praxisschließung bis hin zur individuellen Ansprache einzelner Patientinnen, die sich z.B. zu einer Befundbesprechung in der Praxis melden sollen. All diese Nachrichten können jetzt vom Praxis-Computer aus direkt auf das Mobiltelefon der Patientin verschickt werden.

Die Patientinnen installieren sich die PraxisApp direkt auf das Smartphone (internetfähiges Mobiltelefon) und wählen dort ihre Frauenärztin oder ihren Frauenarzt aus. Danach sind die Patientinnen „empfangsbereit" für alle Informationen, die wir Ihnen schicken möchten. Außerdem erhalten die App-Nutzerinnen die interessanten und nützlichen gynäkologischen News von www.frauenaerzte-im-netz.de. Für die Patientinnen ist dieser Service kostenlos .

Über den „QR-Code", gelangen Sie direkt zum „App Store" und zu „Google Play" wo die App „PraxisApp – Mein Frauenarzt" kostenlos herunter geladen werden kann. Hier finden Sie den Namen der Praxis und installieren dann die neue Anwendung.
Welche vielfältigen Möglichkeiten dieser neue Service bietet und wie die PraxisApp funktioniert, können Sie auch in einem kurzen Video unter folgendem Link sehen:
www.monks-aerzte-im-netz.de/praxisapp.
 
qrcode praxisappapple praxisapp
 
 
 
 
 
 

android praxisapp